Leben in Gemeinschaft

Arbeit • Einfachheit • Erziehung
Fürsorge • Erfüllung • Freude

Leben in Gemeinschaft

Johann Christoph Arnold

15. April 2017 von

Liebe Freunde,

mit tiefer Trauer, aber in der Hoffnung auf die kommende Auferstehung, schreibe ich dies, um Euch mitzuteilen, dass an diesem Karsamstag unser Bruder und langjähriger leitender Pastor des Bruderhofs, Johann Christoph Arnold, nach monatelangem Ringen mit seiner Krebserkrankung verstorben ist. Christoph diente unserer Gemeinde 43 Jahre lang als geliebter Seelsorger, einschließlich den 18 Jahren bis 2001, in denen er den Bruderhof als Ältester (Prior) leitete. Seitdem hatte er zusammen mit seiner Frau Verena seine seelsorgerlichen Aufgaben weitergeführt und vielen Menschen mit Rat und Zuspruch geholfen, sowohl innerhalb unserer Kirche als auch in der ganzen Welt.

 
Johann Christoph and Verena Arnold

Als international bekannter Friedensstifter und zuverlässiger Fürsprecher für Kinder und Familien verfasste Christoph ein Dutzend Bücher, mit über zwei Millionen gedruckten Exemplaren in mehr als 20 Sprachen. Sein Engagement als Friedensstifter – sei es durch das von ihm gegründete Gewaltpräventionsprogramm Breaking the Cycle oder in seiner Rolle als Seelsorger der Polizei von Ulster County – brachte ihn mit vielen in Kontakt. Wir sind dankbar für die Unterstützung und die Gebete von Christoph und Verenas vielen Freunden und Mitarbeitern.

Christoph hinterlässt seine Frau Verena, sieben seiner acht Kinder und viele Enkel und Urenkel, darunter die fünf Kinder seiner 2015 verstorbenen Tochter Margrit. Die Mitglieder des Bruderhofs in aller Welt werden ihn sehr vermissen, ebenso die tausenden von Menschen, die er durch sein Vorbild zum selbstlosen Dienst an anderen und zur Hingabe an Jesus inspiriert hat.

Herzliche Ostergrüße,

Paul Winter
Prior
Der Bruderhof

Kommentare

Leseempfehlungen

Alle anzeigen

Das könnte dich auch interessieren

Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Sag uns, was du darüber denkst

Bitte benutze das Formular, um uns zu sagen, was du denkst * Kommentare werden moderiert