XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX" width="0" style="display:none;visibility:hidden">

Familie

Kinder • Erziehung • Eltern
Beziehungen • Ehe • Alte Menschen

Familie

Fünf Gründe, warum ich die Tür meiner Nachbarin mag

5. Oktober 2017 von

Nachdem ich unzählige Bilder von Häusern gesehen habe, die von den Wirbelstürmen der letzten Wochen überflutet, beschädigt oder zerstört wurden, schaue ich besonders auf die Türen der Häuser. Ich denke darüber nach, wie für jede Familie die Haustür ein Willkommensgruß war, eine Verheißung von Festlichkeit und ein Ort der Anfänge und Abschlüsse.


door picture
Die Tür meiner Nachbarin

Natürlich mag ich meine Nachbarin mehr als ihre Tür (Foto), aber weil ich jeden Tag mehrmals an ihrer Tür vorbeigehe – in der Morgen- oder Abenddämmerung, im Sternen- oder Sonnenlicht – habe ich innegehalten, um für diejenigen zu beten, denen die Sicherheit ihrer eigenen Tür zerstört wurde und um für diese spezielle Tür zu danken, weil

  1. … sie „komm doch rein“ sagt, statt „nicht heute“.
  2. …die Farbe friedlich ist.
  3. … man sieht, dass meine Nachbarin sie selbst angemalt hat.
  4. … sie ist wie eine neue Leinwand, um das Morgenlicht einzufangen, wenn es aus dem Tal aufsteigt und ein ruhiger Ort für die Sterne bei Nacht.
  5. … sie ist eine ständige Erinnerung, dass ich den heutigen Tag habe, um die Türen zu öffnen, die bereit sind, geöffnet zu werden, im Frieden zu sein mit denen, die sich schließen oder noch geschlossen sind und vor allem zu wissen, dass eine Tür einfach zu einer anderen Seite von etwas führt, was schon hier ist. 
Kommentare

Über den Autor

Norann Voll

Norann Voll

Norann Voll hat im New Yorker Hudson Valley gelebt, bis sie 2002 zum Danthonia-Bruderhof in Australien (New South Wales)...

Biografie lesen
Alle Autoren anzeigen

Bleib in Kontakt

mit dem kostenlosen Voices Blog Newsletter!

Leseempfehlungen

Alle anzeigen

Das könnte dich auch interessieren

Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Sag uns, was du darüber denkst

Bitte benutze das Formular, um uns zu sagen, was du denkst * Kommentare werden moderiert