Bellvale-Bruderhof • Chester, NY

Kontaktinformationen

Bellvale
359 Gibson Hill Rd.
Chester, NY 10918
USA
Tel: 845-572-3400
E-Mail:   bellvale@bruderhof.com

Gegründet: 2001

Mehr Informationen?
Schreib uns!

Besuchsanfrage

Durch die Coronavirus-Pandemie sind Besuche zur Zeit meist nicht möglich, aber bitte zögert nicht, per E-Mail oder Telefon mit uns Kontakt aufzunehmen.
  1. Yes, please sign me up to receive a free weekly email from the Bruderhof

Über uns:
Unsere Gemeinschaft besteht aus einer Mischung von Familien und Singles, Jung und Alt, die gemeinsam leben, arbeiten und Gottesdienste feiern. Die Bruderhofkinder gehen auf unsere Schule. Viele der Erwachsenen arbeiten auf dem Grundstück. Von diesem Standort aus wird auch das Breaking the Cycle Programm des Bruderhofs koordiniert. Auf Anfrage besuchen wir Schulen in New York, New Jersey und Connecticut und sprechen zu Schülerschaft und Kollegium über Anti-Mobbing Strategien und und gewaltfreie Konfliktlösung.

Setting:
Die Bellvale Gemeinschaft liegt im Süden des ländlichen New Yorker Bezirks Orange County in der Nähe der Grenze zu New Jersey. Wir sind umgeben von bewaldeten Hügeln und haben das Glück, einen malerischen Teich mitten auf unserem Grundstück zu haben. Die meisten unserer Gebäude waren ursprünglich Teil eines Internats für straffällige Jugendliche, das in den späten 1950ern von einem katholischen Orden gebaut wurde. Diese Gebäude dienen dem Bruderhof jetzt als Wohnungen, Büros, Grundschule, Speisesaal, Küche und Kapelle.

Kontakt mit Nachbarn:
An den meisten Samstagen heißen wir alle Freunde und Nachbarn willkommen, an unserem Abendessen teilzunehmen. Mehrmals jährlich veranstalten wir saisonale Feste, zu denen jedermann willkommen ist, zum Beispiel ein Familientag. Wir arbeiten oft mit den lokalen Behörden, Kirchen und Vereinen zusammen, um an Serviceprojekten zu arbeiten. Dadurch entstehen Verbindungen in die verschiedensten Richtungen. Unsere Kinder besuchen außerdem die örtlichen Seniorenheime, um den Bewohnern Gesellschaft zu leisten. Und wir in Bellvale gehen gerne zu den regionalen Festen wie das Warwick Applefest und das Sugarloaf Herbstfestival.

Sehenswert:
Unsere Gemeinschaft ist eine Autostunde von Manhattan entfernt und doch grenzt unser Grundstück an den Appalachen-Fernwanderweg, so dass wir einige fantastische Wanderwege direkt vor der Tür haben.

Einige derzeitige Bewohner beschreiben ihr Leben auf dem Bellvale-Bruderhof:
Becky Loewental

Becky: Ich bin 34 Jahre alt und lebe in Bellvale, einer christlichen Gemeinschaft, mit meinen vier wunderbaren Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren und meinem Mann Marcus. Unser Grundstück liegt direkt unter dem Appalachenweg und bietet einen Blick auf einen See, der zum Bootfahren, Angeln und Schlittschuhlaufen genutzt wird. Meine Kinder lieben es! Ich bin eine examinierte Krankenschwester und bin habe außerdem Grundschulpädagogik an der SUNY in New Paltz studiert. Ich habe in meiner Zeit ain unserer Lebens- und Arbeitsgemeinschaft in den unterschiedlichsten Bereichen gearbeitet, aber am längsten war ich an unserer Grundschule tätig. Es gefällt mir, wie in der Bruderhofpädagogik Lernfächer, Kunst und Werken und der Dienst am Nächsten miteinander verbunden werden, so dass die Kinder hier in einer ausgewogenen Weise erwachsen werden können.

Jessica Kipphut

Jessica: Hi, ich bin Jessica. Okay, keine Frage, dieser Ort ist wunderschön. Ich verliebe mich jeden Tag in den 15 Hektar großen See, den Uferweg und die Vögel. Aber dieser Ort hat noch mehr zu bieten. Meine Arbeit? Ich helfe bei der Programmierung der Webpräsenz und bei der Logistik für Breaking the Cycle, Teil unseres Kontakts zu den hiesigen Mittel- und Oberstufenschülern. Aber was ich tue und wo ich lebe, ist nicht annähernd so wichtig wie der Grund, warum ich in dieser christlichen Gemeinschaft lebe. Was mich jeden Morgen aufstehen lässt, ist die Tatsache, dass ich Teil eines Volkes sein kann, das einander so liebt und sich so umeinander kümmert, dass es dem Wesen des Evangeliums sehr nahe kommt. Wir sind nur eine Stunde nördlich von New York City, also komm uns besuchen! Es ist ein schöner Ort zum Leben und außerdem eine radikal ehrliche Art zu leben. Und es ist für alle da. Komm und schau es dir an!

Sean Barton

Sean: Ich bin Buchhalter für unsere Gemeinschaft und lebe seit zwölf Jahren in Bellvale im Süden von Orange County, NY. Ich bin mit Naomi verheiratet und wir haben vier Kinder. Diese christliche Gemeinschaft hat etwa 165 Bewohner, die alle zusammen leben und ihre Ressourcen miteinander teilen. Da wir uns nur eine Stunde nördlich vom Stadtzentrum von Manhattan befinden, verbringen viele Menschen in unserer Gegend ihren Arbeitstag in New York City. Ich bin jedoch immer wieder erstaunt, wie warm und einladend unsere Nachbarn sind, und wir freuen uns, viele von ihnen kennenzulernen und Freundschaften zu schließen, wann immer Zeit und Terminkalender es erlauben. Unsere Familie kümmert sich an den Wochenenden gerne um die Nutztiere der Gemeinde und nutzt die zahlreichen Parks und Wanderwege in der Nähe.