Platte Clove-Bruderhof • Elka Park, NY

Kontaktinformationen

Platte Clove
2255 Platte Clove Rd.
Elka Park, NY 12427
USA
Tel: 518-589-5103
Email:  platteclove@bruderhof.com

Gegründet: 1990

Mehr Informationen?
Schreib uns!

Besuchsanfrage

Durch die Coronavirus-Pandemie sind Besuche zur Zeit meist nicht möglich, aber bitte zögert nicht, per E-Mail oder Telefon mit uns Kontakt aufzunehmen.
  1. Yes, please sign me up to receive a free weekly email from the Bruderhof

Über uns:
Wir sind eine große Gemeinschaft mit einer Mischung aus Familien und Singles, die in den malerischen Catskill Mountains liegt. Das Gelände wurde in den 1920er Jahren von der New Yorker Polizeibehörde als Sommer-Erholungsheim für Polizisten und ihre Familien gegründet und war jahrzehntelang ein beliebtes Ferienziel. Der offizielle Name war „The Police Recreation Center“, aber für die meisten war es einfach „The Police Camp.“ Heute beherbergt Platte Clove oft Mitglieder von anderen Bruderhofgemeinschaften, die hierher kommen, um zu campen und die Natur zu genießen.

Setting:
Wir liegen etwa 200 km nördlich von New York City, mit dem Auto über die Interstate 87 erreichbar und nicht weit entfernt von Hunter Mountain, einem beliebten Skigebiet. Am oberen Ende der Platte Clove Schlucht auf etwa 600 Metern Höhe gelegen, sehen wir die dramatischen Abhänge der Catskill Mountains zum Hudson Valley hinab, die durch die Maler der Hudson River School Berühmtheit erlangt haben. Auf unserem Gelände ist unter anderem ein großes, hotelartiges Gebäude, ein großes Nurdachhaus, das uns als Gemeinschaftssaal dient, Wohngebäude, eine Schule, ein Kindergarten und eine kleine Fabrik, die Rifton Equipment herstellt.

Kontakt mit Nachbarn:
Wir freuen uns, wenn unsere Nachbarn samstags zum Abendessen zu Besuch kommen und laden alle Interessierten ein, an jahreszeitlichen Festen teilzunehmen. Obwohl wir nicht in einer eng besiedelten Gegend leben, haben wir viele Gelegenheiten, am gesellschaftlichen Leben vor Ort teilzunehmen, zum Beispiel indem wir Aktionen unterstützen, die von anderen Gruppen initiiert werden und Projekte verschiedener örtlicher Initiativen. Unsere Gegend wird oft „die Bergspitze“ genannt und ist bekannt für Kunst, z.B. Keramik, Musik und Malerei. Platte Clove war schon oft Gastgeber für verschiedene Künstler und Ausstellungen und hat an örtlichen Kursen und Workshops teilgenommen.

Interessant:
Ein großer Teil des heutigen Staates New York wurde zunächst von den Holländern besiedelt, für die die hohen Berge über dem Hudson River Objekte abergläubischer Ängste waren. Sie glaubten, dass der Teufel in diesen Bergen hauste und gaben den hiesigen Örtlichkeiten dementsprechend interessante Namen: Devil‘s Kitchen („die Teufelsküche“: eine steile, enge Schlucht, über der oft eine Dunstwolke hängt), Devil‘s Footpath („der Teufelssteig“: ein Wanderweg über fünf Berge, der von ambitionierten Wanderern im Nordosten der USA gerne gelaufen wird) und Devil‘s Tombstone („der Grabstein des Teufels“: ein großer Felsbrocken am Anfang eines Fußweges) sind allesamt in unserer Nähe.

Einige derzeitige Bewohner beschreiben ihr Leben auf dem Platte-Clove-Bruderhof:
Carolyn Weeks

CarolynMeine sieben Enkel und ihre Freunde nennen mich Nonna – ich bin Amerikanerin mit italienischen Wurzeln. Mein Mann Jim und ich leben hier in Platte Clove, einer christlichen Gemeinschaft im Norden des Bundesstaates New York. Natürlich hat das Leben in den Bergen seine Herausforderungen (nämlich dass die Winter wirklich kalt sind), aber es ist ein wunderschöner Ort: Die Sterne sind nachts atemberaubend, und wir haben sogar ein Weißkopfseeadlerpaar, das jedes Jahr zurückkehrt, um in der Nähe unseres Sees zu nisten. Auch wenn sich unsere Gemeinschaft in einem ländlichen Raum befindet, ist uns wichtig, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Ich habe herausgefunden, dann man einfach nur die Straße entlanggehen muss, und schon trifft man Nachbarn und kommt miteinander ins Gespräch. Viele unserer Nachbarn kommen samstags zum Abendessen zu uns, und einige von uns in Platte Clove gehen regelmäßig zum örtlichen Buchclub. Die örtliche Grundschule steht oft in Kontakt mit unseren Kindern; die Schülerinnen und Schüler besuchen unsere Gemeinschaft regelmäßig mit ihren Eltern, um Ahornsirup zu kochen oder zu den Basteltagen mit Kakao vor Weihnachten.

Rowan Mercer

Rowan: Ich bin 22 und lebe in der Platte-Clove-Gemeinschaft in den Catskill Mountains von Upstate NY. Ich bin seit fast anderthalb Jahren hier und lerne, wie man harte Winter überlebt (ich habe bislang zwei mitbekommen). Trotzdem ist es ein wunderschöner Ort, umgeben von Bergen und vor allem mit einem wunderschönen See. Ich verbringe meine Tage in unserer Gemeinschaftsküche mit mehreren anderen Leuten und bereite Mahlzeiten für die Bewohner unserer Lebensgemeinschaft zu. Es ist eine Menge harte Arbeit, aber es macht auch Spaß und erfüllt. Obwohl unser Standort manchmal weit weg von der Zivilisation scheint, gibt es immer noch die Möglichkeit, sich um die Leute hier zu kümmern und Nachbarn zu einem Essen oder einer Veranstaltung einzuladen.